Sie sind hier :

Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 17:00 Uhr

Versicherungen für Charterskipper

Skipper-Haftplicht-, Charter-Kautions-, Skipper-Unfall-, Charter-Folgeschaden-, Skipper-Rechtsschutz,  Charter-Folgeschaden-Versicherung Charter-Rücktritt-Versicherung, Charterpreisabsicherung und YACHT-POOL DOC ON BOARD.

YACHT-POOL - Die ziemlich besseren Versicherungen

Im Charterbereich erkannte Dr. Schöchl, Gründer von Yacht-Pool, als erster das hohe persönliche Haftungsrisiko des Skippers, formulierte dazu das entsprechende Deckungskonzept und gilt damit als Erfinder der Skipper-Haftpflichtversicherung. Die Entwicklung weiterer Spezialversicherungen folgten .Yacht-Pool entwickelte sich über Jahrzehnte zum als Pionier , Innovator und Initiator zum Trendsetter der Charterbranche und  zu einer Art  “Ombudsman” bei Fragen, die über Versicherungslösungen hinaus gehen.

Ein Paar sitzt auf einem Segelboot in der Sonne.

Skipper-Haftpflicht-Versicherung

Grundsätzlich haftet der Skipper für seine Schäden, die er anderen schuldhaft zugefügt hat, mit seinem gesamten gegenwärtigen und zukünftigen Vermögen – uneingeschränkt! Das ist Ihr Risiko! YACHT-POOL inkludiert die grobe Fahrlässigkeit und die Abwehr unberechtigter Ansprüche Dritter. Sie kennen den Versicherungsumfang der gecharterten Yacht nicht!

Ein schwarz-weißer Propeller, der auf einem Holztisch sitzt.

Charter-Kautions-Versicherung

Jeder Skipper weiß, wie schnell die Harmonie der Crew empfindlich gestört ist, wenn von einem Crewmitglied ein Schaden verursacht wurde und alle zur Kasse gebeten werden. Warum sollen alle für den Schaden zahlen, den nur einer verursacht hat – Das ist meist der Skipper selbst – aus seiner Verantwortung als Schiffsführer.

Ein im Wasser schwimmender Rettungsring.

Skipper-Unfall-Versicherung

Die Skipper-Unfall-Versicherung von YACHT-POOL greift ohne Rücksicht auf eigenes oder fremdes Verschulden und deckt Unfallkosten für Invalidität und vorübergehende Unfallkosten – auch wenn kein Verschulden vorliegt und es sich beim Geschädigten um ein Familienmitglied handelt.

Ein Mann wäscht ein Segelboot auf einem Bootslift.

Charter-Folgeschaden-Versicherung

Es besteht die Gefahr, dass Sie am Charterschiff einen Schaden verursachen und deshalb das Schiff für die Folgecharter nicht mehr rechtzeitig einsatzfähig ist und Sie gesetzlich oder aufgrund des Chartervertrages für den Charterausfall in Regress genommen werden können. Die Charter-Folgeschadenversicherung deckt berechtigte Regressansprüche aufgrund des Charterausfalls ab.

Ein hölzernes Steuerrad vor einem Schiff.

Skipper Rechtschutzversicherung

Weil Recht haben eine Sache ist, Recht bekommen aber eine andere. Rechtsstreitigkeiten im Ausland können sehr teuer werden. Rechtsanwaltskosten an ausländische Rechtsanwälte sind meist im Voraus zu begleichen und auch dann von Ihnen zu bezahlen, wenn Sie den Prozess gewinnen.

Ein Segelboot liegt im klaren blauen Wasser vor Anker.

Charter-Rücktritt-Versicherung

Die Yacht für Ihren Törn ist gebucht, die Crew komplett und die Vorfreude schon groß – jetzt kann eigentlich nichts mehr schief gehen, oder? Leider schon! Was passiert, wenn der Skipper kurz vor dem Törn einen Unfall hat? Wenn ein Familienmitglied schwer erkrankt? Der Urlaub fällt ins Wasser – und auf den Stornokosten bleiben Sie auch noch sitzen.

Charterpreisabsicherung

Alternative zum bewährten Sicherungsschein

Die Charterpreisabsicherung ist wichtig, weil sie Ihnen hilft Ihr Geld zu schützen, Wenn die Charteragentur und/oder Charterfirma, von der Sie chartern wollen, plötzlich zahlungsunfähig ist, bekommen Sie Ihr Geld zurück. Das bedeutet, dass Sie nicht alles verlieren. Sie sind geschützt, falls etwas schief geht. Die YACHT-POOL Charterpreisabsicherung können Sie automatisch abschließen. Sollte die Charteragentur und/oder Charterfirma nicht in unserer Liste vorhanden sein, so teilen Sie uns bitte die Namen mit. Sie erhalten dann ein individuelles Angebot. Der Versicherungspreis für gelistete Firmen beträgt 2,1% des Charterpreises, mindestens jedoch € 21,-

YACHT-POOL DOC ON BOARD

In der modernen Welt, in der wir leben, sollte der Zugang zu hochwertiger medizinischer Versorgung keine Grenzen kennen, auch wenn wir auf unserem Törn gerade weitab vom Land unterwegs sind oder auf einem Landausflug. Deshalb möchten wir Ihnen unsere neue Innovation vorstellen
Ein revolutionärer telemedizinischer Service, der Ihnen eine erstklassige medizinische Erstversorgung bietet, egal wo Sie sich gerade befinden.
Mit unserem Service können Sie nun schnell und einfach medizinische Hilfe von lizenzierten Ärzten (Allgemeinmedizinern) in Deutsch und mit der effizienten Methode der Videokonferenztechnologie erhalten.
Zum Beispiel, wenn Ihnen oder einem Ihrer Mitsegler unwohl ist oder verletzt wurde und Sie Klarheit haben wollen, was weiter zu tun ist.

Unsere Charterversicherungen für:

Segelyachten

Motoryachten

Segel-Katamarane

Motor-Katamarane

Sonstige Boote

Warum Yacht-Pool

Seit seiner Gründung im Jahr 1976 war es das Ziel des YACHT-POOL die besten Konditionen im Bereich der Charterversicherungen zu entwickeln. YACHT-POOL hat früh die Bedeutung der Charterbranche erkannt und wird als Pionier und Innovator für alle Versicherungen für Charter-Skipper angesehen: YACHT-POOL ist DER Erfinder der Skipper-Haftpflicht-versicherung, der Charterkautions- und Stornoversicherung, stets getreu dem Motto “Weniger Risiko, mehr Spaß mit der richtigen Charterversicherung.”

Wenn wir gefragt werden, was uns von anderen Wettbewerbern unterscheidet, gibt es natürlich viele Gründe, die wir anhand unserer zahlreichen positiven Google-Bewertungen nennen könnten. YACHT-POOL ist einer der Charter- und Yachtversicherer mit den meisten und besten Google-Bewertungen für seinen Kundenservice und Schadensregulierung! Das hebt uns von unseren Wettbewerbern ab – genau dort, wo es wirklich zählt!

Die Vorteile der YACHT-POOL Charterversicherungen im Überblick

Relevante Beiträge

Hier finden Sie regelmäßig aktualisierte Beiträge mit wertvollen Informationen und Expertenratschlägen zu Yacht- und Skipper-Versicherungen, sowie aktuelle Entwicklungen, Sicherheitstipps und branchenspezifische Updates, um Ihr Vergnügen als Yacht- und Bootseigner oder als Charterskipper sorgenfrei zu gestalten.

Schadenservice

Für die schnelle und persönliche Hilfe im Schadensfall. Melden Sie einen Schaden einfach und unkompliziert. Wir sind für Sie da und helfen Ihnen schnellstmöglich.

Sei klug – vermeide den Schaden! Gefahren vorsorglich erkennen, richtig abwenden und Zeit, Geld und Ärger sparen! Wir wollen Sie entsprechend vorbereiten.

Ein Segelboot liegt im Wasser neben einer Broschüre.
Nach oben scrollen

Yacht-Pool

Die ziemlich besseren Versicherungen

Die YACHT-POOL Story

Dr. Schöchl wollte eigentlich mit Versicherungen nichts zu tun haben. Aber die schlechten Bedingungen zu Lasten der Kunden des Familienunternehmens Sunbeam Yachts ärgerten ihn sehr, weshalb er die YACHT-POOL Kasko- und Haftpflichtbedingungen schrieb, und damit zum Initiator der Allgefahrendeckung wurde. Eine grundsätzliche und fundamentale Neuerung der Boots- und Yachtversicherungen. Sie waren den herkömmlichen Einzelgefahrendeckung in Bezug auf Kundenorientierung weit überlegen!

Da sich Versicherungsbedingungen nicht patentieren ließen, wurden sie über die Jahre von den Mitbewerbern nach und nach kopiert und sind heute Markt. Bei YACHT-POOL wurden die Versicherungsnehmer zu einem „POOL“ zusammengeschlossen – daher der Name YACHT-POOL, der mit einer Stimme sprechen und ein Gegengewicht zu Versicherungen und Ihren Mannschaften von Juristen bilden sollte, denen der Einzelne immer unterlegen war.

Im Charter Bereich erkannte Dr. Schöchl als Erster das hohe persönliche Haftungsrisiko des Charter-Skippers, das er für unvertretbar hielt. Er formulierte und schrieb dazu die entsprechenden Skipper-Haftpflicht-Bedingungen, die damit zum Schutz der Charterskipper ins Leben gerufen wurden. Er gilt damit mit als Erfinder der Skipper-Haftpflichtversicherung.

Dabei blieb es aber nicht. Es wurden die weiteren Spezialversicherungen wie die Charter-Kautionsversicherung, Charter-Rücktrittsversicherung und eine Reihe weiterer Deckungskonzepte entwickelt. In Fachkreisen wurde YACHT-POOL somit zum Pionier der Charterversicherungen und wurde zum Trendsetter der Wassersportversicherungen.

Darüber hinaus entwickelte sich YACHT-POOL zu einer Art „Ombudsmann“ bei Fragen, die über Versicherungslösungen hinaus gingen. Dazu zählt das Qualitätssiegel „CHECKED & TRUSTED Financial Security“, das Charterern eine bessere Orientierungshilfe bei der Wahl von wirtschaftlich stabilen Charteragenturen und Flottenbetreibern bietet und damit das Insolvenzrisiko minimiert.

Ebenso wichtig war die Entwicklung des „Charter-Fairtrag“ – ein Standardvertrag der AGB für Vercharterer, die den Charterskipper vor problematischen „freiwilligen Haftungs-vereinbarungen“ schützen sollten, bei denen keine Versicherung greift.

Die internationalen Verbände EBI (European Boating Industry) in Brüssel und ICOMIA (International Council of Marine Industry Associations) in London nahmen diesen Vertrag als Vorlage für die internationalen und offiziellen, allgemeinen Charter-Standardbedingungen.

YACHT-POOL wurde mit seinen Initiativen als Pionier, Innovator und Initiator zum Trendsetter und damit  …

...weit mehr als eine Versicherung!

Dr. Friedrich Schöchl: Geschätzter Vortragender und Autor des Buches Die Haftung des Skippers.

Photo credit: www.ocean7.at

Ebenso wichtig war die Entwicklung des „Charter-Fairtrag“ – ein Standardvertrag der AGB für Vercharterer, die den Charterskipper vor problematischen „freiwilligen Haftungs-vereinbarungen“ schützen sollten, bei denen keine Versicherung greift.

Die internationalen Verbände EBI (European Boating Industry) in Brüssel und ICOMIA (International Council of Marine Industry Associations) in London nahmen diesen Vertrag als Vorlage für die internationalen und offiziellen, allgemeinen Charter-Standardbedingungen.

YACHT-POOL wurde mit seinen Initiativen als Pionier, Innovator und Initiator zum Trendsetter und damit  …

...weit mehr als eine Versicherung!